Jakobsweg

Alte Städte, berühmte Klöster, romantische Burgen und zahlreiche Spuren der Jakobusverehrung erwarten Wanderer und Pilger auf dem Oberpfälzer Jakobsweg zwischen Tillyschanz und Nürnberg. Im Amberg-Sulzbacher Land geht es über Ensdorf mit seinem dem Hl. Jakobus geweihten Kloster durch den Hirschwald nach Hohenburg und weiter nach Kastl.

Einzigartig ist die Mischung aus Naturerlebnissen, historischen Kunst- und Bauwerken, Begegnungen mit der Bevölkerung, anderen Pilgern und sich selbst.
Die fünf Etappen (ca. 80 km) zwischen Schwandorf und Altdorf b. Nürnberg gehören mit zum schönsten Abschnitt dieses Pilgerweges.