Grottenradweg

Der Grottenradweg erstreckt sich über Teile Frankens wie Neuhaus a. d. Pegnitz, über Königstein und Eschenfelden bis nach Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg. Am Wegesrand des 15 Kilometer langen Radwegs, der durch die malerischen Hügellandschaften im Bayerischen Jura führt, zieht die Maximiliansgrotte bei Neuhaus a. d. Pegnitz jeden Besucher durch mystischen Charme und den größten Tropfstein Deutschlands in ihren Bann.

Die zweitgrößte Schauhöhle der nördlichen Oberpfalz befindet sich in Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg. Die Eigenart der Osterhöhle besteht in ihren schönen, gut durchformten Tropfsteinbildungen. Die Höhle wurde erst 1905 entdeckt und für ihre Besucher eingerichtet.

> Zur digitalen Tour