Wacholderwanderweg

Der Wacholderwanderweg (ca. 31km) gehört mit zu den schönsten Wanderwegen im Jura und verläuft von Schmidmühlen bis Kastl. Der Verlauf des Wacholderwanderweges führt den Wanderer häufig direkt durch die Wacholderheide und lässt Natur und Landschaft auf die schönste Weise erwandern. Die Magerrasen werden noch heute mit Schafherden beweidet und durch die Wacholderbüsche meint man tatsächlich eher in der Toskana als mitten in Bayern zu sein.

Zwei Dinge tauchen im Verlauf der Wanderung immer wieder auf: Zum einen ist dies die Lauterach, ein romantischer Jurabach, der sich plätschernd durch sein Tal bis zur Mündung in die Vils schlängelt, zum anderen die duftenden Trockenrasen mit ihren Wacholderbüschen und Orchideen. Sie können den Wacholderwanderweg auch direkt als Pauschalangebot buchen.

Zur digitalen Tour

Jetzt erhältlich: Wacholder-Wanderweg-Gin

Zum Wacholderwanderweg gibt es einen Gin, der mit Wacholder aus der Bayerischen Toskana des Lauterachtals hergestellt wird. Wacholder, Koriander, Schlehen, Lemongras, Vogelbeeren, Zimt und weitere Botanicals verleihen ihm seinen besonderen Geschmack. 0,5 l mit 43 % vol sind für 29,90 € in der Tourist-Info in Amberg und bei der Pension Stauber erhältlich. Kein Postversand. Abgabe nur an Personen über 18 Jahre.